Ein wesentlicher Teil der Vereinsarbeit liegt in der Publikationstätigkeit. Dazu gehören neben dem Niederdeutschen Jahrbuch auch das Korrespondenzblatt und die Reihe Forschungen zum Niederdeutschen.

Alle Publikationen des VndS erscheinen seit 1930 im Karl-Wachholtz-Verlag Kiel.

Niederdeutsches Jahrbuch / Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung

Das Jahrbuch, erstmals 1875 erschienen, ist das wissenschaftliche Publikationsorgan des Vereins. Die Themenschwerpunkte der Aufsätze umgreifen u. a. die mittelalterliche und die neuere Literatur, die historische Sprachforschung und die moderne Linguistik. Das Jahrbuch enthält ebenfalls einen ausgedehnten Rezensionsteil.

Ein Inhaltsverzeichnis der Jahrgänge finden Sie unter Service.

Forschungen zum Niederdeutschen

Der Verein für niederdeutsche Sprachforschung veröffentlichte bislang über 48 Bände in seinen verschiedenen Schriftenreihen, die unter dem Titel 'Forschungen zum Niederdeutschen' fortgeführt werden. Neben Editionen wichtiger niederdeutscher Handschriften und Drucke wurden Arbeiten publiziert, die sich unter anderem mit mittelniederdeutschen Verserzählungen, Fragen zur Druck- und Verfassergeschichte einzelner Werke oder auch der Wirkungsästhetik zeitgenössischer niederdeutscher Literatur beschäftigen (zu den Schriftenreihen siehe Korrespondenzblatt 103,2 (1996), S. 57-66).

Korrespondenzblatt

Das seit 1876 regelmäßig erscheinende Korrespondenzblatt ist als Ergänzung zum Jahrbuch gedacht. Es enthält kleinere Forschungsbeiträge, Tagungsberichte, die fortlaufende Niederdeutsche Bibliographie, Mitteilungen zu Vereinsangelegenheiten sowie Hinweise auf Veranstaltungen.

Eine fortlaufende Bibliographie zum Niederdeutschen finden Sie unter Niederdeutsche Bibliographie.